Dozenten

 

Birte Hanusrichter

  • kreatives Konzept Schauspielschule Zerboni
  • Ausbildung: Filmstudium WAM und internationale
    Filmschule Köln. Schauspielausbildung Meisner Technik bei CC Courtney
    und Jacqueline McClintock.
  • Techniken/Methoden: Meisner
  • bisherige Lehraufträge: HFF München, München
    Film Akademie, Assistentin von J.McClintock, Mimaxx
  • Engagements: u.a. Die abhandene Welt, Hubert
    und Staller, Soko 5113, Notruf Hafenkante, Pastewka und diverse Kino-
    und Fernsehfilme
  • Homepage: www.birtehanusrichter.de

Sebastian Gerold

  • Ausbildung: Neighbourhood Theatre School of the
    Theatre New York
  • Techniken/Methoden: Meisner, Chubbuck
  • bisherige Lehraufträge: u.A. HFF München,
    Filmwerkstatt München, Schauspiel München, Mimaxx
  • Engagements: u.a. Fünf Freunde, Add a Friend,
    Der Dicke, Hubert und Staller, Soko Köln, Familie Dr. Kleist, und
    diverse Kino- und Fernsehfilme
  • Homepage: www.sebastiangerold.de

Thomas M. Meinhardt

  • Ausbildung: Bliss-Theaterstudio, Method-Acting
    bei Susanne Geyer, Schaupielseminare bei Johannes Fabrick und Jan
    Messutat
  • Techniken/Methoden: Monolog, Szenen und
    Mediensprechen
  • bisherige Lehraufträge: Theaterakademie
    August-Everding, Studiengang Schauspiel (Monolog, Szene und
    Mediensprechen) und Studiengang Musical (Audition-Monologe), ADK
    Regensburg
  • Engagements: u.a. Die Manns, Vera Brühne,
    Tatort, Polizeiruf, Soko, verschiedene Theaterengagements (z.B.
    Cuvilliés-Theater oder Prinzregententheater)
  • Homepage: Agenturseite

Ercan Karacayli

  • Ausbildung: Otto-Falckenberg-Schule München
  • Techniken/Methoden: Rollenarbeit
  • bisherige Lehraufträge: Bayerische
    Theaterakademie August Everding, Schauspiel München
  • Engagements: u.a. Almanya, Dreiviertelmond,
    Sommer in Orange, München 7, Der Alte, Ein Fall für Zwei, Soko 5113,
    Kammerspiele und Volkstheater München
  • Homepage: Agenturseite

Miguel Abrantes

  • Ausbildung: Hochschule für Musik und Theater
    „Felix Mendelssohn Bartholdy“
  • Techniken/Methoden: Szenenarbeit
  • bisherige Lehraufträge: Theaterakademie August
    Everding
  • Engagements: Residenztheater München,
    Schauspiel Frankfurt, Staatstheater Mainz, Theater Freiburg,
    Düsseldorfer Schauspielhaus, Maxim Gorki Theater Berlin,
    Staatsschauspiel Dresden, Schauspielhaus Zürich, Neumarkt Theater
    Zürich, Komische Oper Berlin, Renaissance Theater Berlin, Schauspiel
    Köln, Theater Basel
  • Homepage: www.miguelabrantes.net

Jörg Witte

  • Ausbildung: Hochschule für Schauspielkunst
    “Ernst Busch” Berlin und Mozarteum Salzburg, Abschluß Diplom
  • Techniken/Methoden: Schauspielunterricht und
    Diktion
  • bisherige Lehraufträge: Falckenbergschule
    München, LMU München
  • Engagements: Theater: Theater Trier,
    Staatstheater Karlsruhe, LTT Tübingen, Steirischer Herbst Graz, TAT
    Frankfurt a M., Volkstheater München, Kammerspiele München, Hau
    1/2/3 Berlin, PATHOS transport theater München (Leitung von 2002-10)
    Film: seit 1983 in unterschiedlichsten Formaten siehe Website
  • Homepage: www.jörg-witte.de

Ulf Goerke

  • Ausbildung: Theaterakademie August Everding;
    Abschluss Regiediplom für Sprech- und Musiktheater
  • Techniken/Methoden: Inszenierungen
  • bisherige Lehraufträge: August Everding,
    Falkenberg, Akademie der Bildenden Künste München
  • Engagements: u.a. Inszenierungen an den Theatern
    in Augsburg, Braunschweig, Düsseldorf, Regensburg, Tübingen, Ulm
  • Homepage: www.ulf-goerke.de

Judith Toth

  • Ausbildung: Münchner Schauspielstudio
  • Techniken/Methoden: Rollenarbeit
  • bisherige Lehraufträge: August Everding
  • Engagements: Metropol Theater, verschiedene TV-
    und Kinoproduktionen
  • Homepage: www.judith-toth.de

Dominique Chiout

  • Ausbildung: Theaterstudio Berlin,
    Coachingausbildung bei Sigrid Andersson; Berlin ( Tankstelle)
  • Techniken/Methoden: Chekhov / Shdanoff –
    Schauspieltechnik, Szenenanalyse Sigrid Andersson (Nach Margie
    Harbor)
  • bisherige Lehraufträge: Tankstelle Berlin,
    München Film Akademie, Starter
  • Engagements: u.a. Der Kriminalist, In aller
    Freundschaft, Soko 5113, Löwenzahn, Neues vom Bülowbogen und
    verschiedene Theater, sowie diverse Kino- und Fernsehfilme
  • Homepage: www.dominique-chiout.de

René Oltmanns

  • Ausbildung: Schauspielstudio Frese
  • Techniken/Methoden: Rollenstudium und
    Improvisation
  • bisherige Lehraufträge: Stage School Hamburg,
    Camera-Acting-Mallorca
  • Engagements: u.a. Sturm der Liebe, Die
    Rettungsflieger, Adelheid und ihre Mörder, Komödie im Bayerischen Hof,
    Schlossparktheater Berlin, Komödie Düsseldorf, Komödie Braunschweig,
    Stadttheater Lübeck, Ernst-Deutsch-Theater Hamburg, Grenzlandtheater
    Aachen
  • Homepage: www.reneoltmanns.de

Kathrin von Steinburg

  • Ausbildung: Neighborhood Playhouse School of the
    Theater, NYC, div. Workshops (Method, Chubbuck)
  • Techniken/Methoden: Grundlagen
  • bisherige Lehraufträge: Schauspiel München
  • Engagements: Film: u.a. Shoppen, Der ganz grosse
    Traum, Franzi, etc. siehe Homepage
    Theater: Münchner Volkstheater, Metropoltheater München, Theater
    Altenburg-Gera, div Off-Theater
  • Homepage: www.kathrinvonsteinburg.de

Katherina Mai

  • Ausbildung: Schauspielausbildung am Mozarteum
    in Salzburg/ Arbeit mit Peter Zadek
  • Techniken/Methoden: Gestisches Sprechen
  • bisherige Lehraufträge: Lehrauftrag an der
    Musikhochschule München, Seminare an der LMU
  • Engagements: u.a. Salzburger Festspiele, Hebbel
    – Theater Berlin, Residenztheater München, Staatstheater Karlsruhe,
    Staatstheater Saarbrücken; Synchronisation zahlreicher Kino und
    Fernsehhauptrollen, z.B. Audrey Tautou in „Die fabelhafte Welt der
    Amélie“, Diverse Film- und Fernsehrollen.
  • Preise: „Madame Bäurin“ Bayerischer
    Fernsehpreis, 1. Preis für „Fenstersturz“ beim Shorts International
    Filmfestival New York, Vornominierung Oscar Kategorie Bester Kurzfilm
  • Homepage: www.katherinamai.de

Jutta Schmuttermaier

  • Ausbildung: Schauspielstudio Freese Hamburg,
    Theaterwissenschaften an der FAU Erlangen, Coachingausbildung am GST
    München
  • Techniken/Methoden: Sprecherziehung
  • bisherige Lehraufträge: Atem,- Stimm- und
    Sprechcoaching und Entspannungsverfahren in eigener Praxis
  • Engagements: Sprecherin am BR seit 1993,
    Rosenheim-Cops, München7, Hubert und Staller, Der Alte, Der Patriarch,
    Weiss-blaue Geschichten, zahlreiche Auftritte im Komödiestadel und
    anderen Theatern
  • Homepage: Agenturseite

Evelyn Plank

  • Ausbildung: Tiroler Landestheater,
    Cingl/Fröhlich
  • Techniken/Methoden: Alexander-Technik
  • bisherige Lehraufträge: Schauspielschule
    Innsbruck, Theater Halle7, neue Münchner Schauspielschule, Schauspiel
    München
  • Engagements: u.a. langjähriges
    Ensemblemitglied/Münchner Volkstheater unter Ruth Drexel, TV/Film
    „Gottes mächtige Dienerin”, „der Alte“, „Soko”, „Tatort”
  • Homepage: www.evelyn-plank.de

Cécile Bagieu ZerboniCécile Bagieu

  • Ausbildung: Schauspiel München, Weiterbildungen:
    Cameratraining, Artemis… Coaching: H.D. Trayer/München, Hanfried
    Schüttler/Köln
  • Techniken/Methoden: Schwerpunkt Eric Morris und
    Strasberg
  • bisherige Lehraufträge: Schauspiel München
  • Engagements: TV: u.a. Hope, Masserberg, Soko, Um
    Himmels Willen, Lena Liebe meines Lebens … Theater:
    Teamtheater München, Theater Ansbach,
    Wasserburg, Altstadttheater Ingolstadt
  • Homepage: www.cecilebagieu.com

Gesche PieningGesche Piening

  • Ausbildung: Otto-Falckenberg-Schule München
  • Techniken/Methoden: Sprachgestaltung, Monolog-
    und Szenenarbeit
  • bisherige Lehraufträge: Mozarteum Salzburg und
    TheaterRaum München
  • Engagements: überwiegend freischaffend,
    spartenübergreifende Theaterproduktionen der Freien Szene, bundesweite
    Gastspiele und Festivalbeteiligungen (u.a. Kampnagel Hamburg,
    Mousonturm Frankfurt, Residenztheater München, Theaterhaus Stuttgart,
    Hamburger Kammerspiele), Radioarbeiten für die Featureabteilung des
    Bayerischen Rundfunk
  • Homepage: www.geschepiening.de

Franziska Aigner


Beate Maes

  • Ausbildung: Schauspielausbildung in Wien,
    Stimmtechnik und Gesangsausbildung bei Mirka Yemendzakis in Wien,
    Stockholm und Athen,Bühnenreifeprüfung 1987 in Berlin,
    Coachingausbildung bei Sigrid Andersson; Berlin ( Tankstelle)
  • Techniken/Methoden: Chekhov / Shdanoff –
    Schauspieltechnik, Szenenanalyse Sigrid Andersson (Nach Margie
    Harbor)
  • Engagements: u.a. Männerherzen, Tatort, Der
    letzte Bulle, Theater am Kurfürstendamm, Altonaer Theater,
    Grenzlandtheater Aachen sowie diverse Kino- und Fernsehfilme
  • Preise: Männerherzen II – Bayerischer
    Filmpreis,
    Rochade – Studenten-Oscar
  • Homepage: Agenturseite

Nora Schüssler

  • Ausbildung: Hochschule für Schauspielkunst Ernst
    Busch
  • Techniken/Methoden: Theater im Beruf
  • Bisherige Lehraufträge: Pathos Theater,
    Stadttheater Ingolstadt
  • Homepage: www.dasdas.org

Jörg Michael Seewald

  • Journalist, Autor, Interviewer, Mediencoach, PR-Fachmann
  • 13 Jahre Chefreporter beim Gong-Verlag
  • außerdem stellvertretender Pressesprecher Bayerischer Rundfunk
  • Medienredakteur tz
  • Wissenschaftsredakteur Gruner & Jahr
  • seit zehn Jahren Autor für F.A.Z., Süddeutsche Zeitung, Berliner
    Tagesspiegel etc.
  • seit vier Jahren bei egoFM immer mittwochs: “Seewald – Die
    Vermessung der Musik”
  • neue BR-Interview-TV-Reihe “Essenz des Lebens”
  • Schauspieler-Coaching
  • Gastdozent HFF (TV-Kritik)
  • Grimme-Auswahl Beste TV-Kritik 2006
  • Buch dtv premium: Das Geheimnis des Chiemseekessels

Tim Garde

  • Ausbildung: Studium “Schauspiel” an der
    Hochschule für Musik & Theater Hannover; Fortbildungen u.a. bei
    Andreas Dresen, Dominik Graf, Nico Hofmann, Benedict Neuenfels und
    Frank Betzelt seit 2000 Drehbuchautor, Kameramann und Regisseur
  • Techniken/Methoden: Filmschauspiel &
    Demoszenendreh
  • bisherige Lehraufträge: Rollenstudien an
    diversen Schauspielschulen; Dozent “Filmschauspiel &
    Demoszenendreh” an der HMT Hannover und der Bayerischen Theaterakademie
    München
  • Engagements: Ensemblemitglied Staatstheater
    Mainz, Gast in Düsseldorf und Hannover, Sprecher beim SR und 3sat;
    Bühnenregie und -musik in Hannover, Mainz, Konstanz, Oldenburg und
    Berlin; seit 2000 freier Drehbuchautor, Kameramann und Regisseur
  • Homepage: www.timgarde.de

Claudia Gehrke-Trindade

  • Ausbildung: Richard-Strauss-Konservatorium
    Gesang in den Klassen von Nikolaus Hillebrand und Frieder Lang,
    Konzertsängerin
  • Techniken/Methoden: Gesangsunterricht
  • Engagements: Opernpartien wie “Dido” in Dido
    & Aeneas von Purcell oder “Andronico” in Tamerlano von G.F. Händel,
    Oratorienpartien wie das “Weihnachtsoratorium” von J.S. Bach und viele
    Konzerte mit Alter Musik wie z.B. in dem aktuellen Programm “Singorgie”
    mit Werken von Barbara Strozzi. Im Januar 2008 eröffnet sie ihr eigenes
    Gesangsstudio.
  • Homepage: www.gehrke-trindade.de

Leonid Semenov

  • Ausbildung: Theaterakademie in St.Petersburg
    (Rußland) bei Lew Dodin,
  • Techniken/Methoden: “Theaterakrobatik” und
    “Bühnenfechten”
  • bisherige Lehraufträge: Anton Bruckner Privat
    Universität Linz (Österreich), Akademie für darstellende Kunst in Ulm,
    Neue Münchner Schauspielschule tätig.
  • Engagements: Maly Drama Theater-Theater Theater
    Europas in St. Petersburg, Halle 7 mit; Theaterproduktion “Nothing but
    Music” mit Giora Feidmann (Regie: Stefan Barbarino); “Die Nase” in
    Opernhaus Zürich (Regie: Peter Stein); “Die Physiker” bei Kloster
    Festspielen in Weingarten (Regie: Kristoff Küster).

Karin Buras

  • Ausbildung: Bühnentanzausbildung bei Iwanson
    International School of Contemporary Dance; Studium Magister Artium der
    Theaterwissenschaft, Musikwissenschaften und Kunstgeschichte an der
    Ludwig-Maximilians-Universität; Schauspielfortbildung “Acting for
    dancers” bei Theater Werkmünchen
  • Techniken/Methoden: u.a. Contemporary
    Modern Dance, Improvisation, Jazz Dance
  • bisherige Lehraufträge: u.a. Tanzprojekt München
  • Engagements: u.a. verschiedene Engagements an
    der Bayerischen Staatsoper

Matthias Papke

  • Ausbildung: Dipl. Sportwissenschaftler TU München
  • Techniken/Methoden: Functional Training,
    Körperarbeit
  • bisherige Lehraufträge: Sportlerei Akademie
    München

Dr. Iris Oberth

  • Ausbildung: Ludwig-Maximilians-Universität
    München Studiengang Anglistik / Neuere deutsche Literatur /
    Politikwissenschaft Promotion 2012 (Shakespeare Studies)
  • Techniken/Methoden: Theatergeschichte
  • bisherige Lehraufträge: Ludwig-Maximilians-Universität
    München
  • Engagements: Stadttheater Heilbronn
    (Hospitanz), Moderation von Workshops / Podiumsdiskussionen bei
    internationalen theaterwissenschaftlichen Tagungen und Theaterfestivals

 

Schauspielschule München  |  Schauspieler werden  |  Schauspielausbildung München  |  Schauspielunterricht  |  Schauspiel München  |  Aktuelle News der Schauspielschule
1 2 3 4 5